Moin Moin!

als ich am Wochenende im Kino war, kam mir eine Frage in den Sinn:

Werden Spielfilme heutzutage agil oder klassisch produziert?

Um es gleich zu sagen: Ich weiß es nicht! Ich weiß wie Computerspiele entwickelt werden, aber bei Filmen: Keine Ahnung!

Ich könnte mir denken, dass sie auf einem hohen Niveau eher klassisch angehaucht sind, aber in vielen Detail-Bereichen eher agil funktionieren.

Bei der Story kann man z.B. garantiert descopen oder bei dem Drehort sich einen in Deutschland suchen, anstatt ins Ausland zu fliegen. Aber sobald der Ort feststeht ist nichts mehr mit: „Wir drehen morgen nicht mehr. Das Team hat für den nächsten Sprint sich was anderes aus dem Backlog genommen.

Was denkt ihr? Lasst es uns auf dem PM Camp in 25 Tagen doch diskutieren.

PS: Bis zum Ende des Ticketverkaufs sind es nurnoch 21 Tage oder wenn alle Tickets verkauft sind!

 

Grüße und einen schönen Start in die Woche wünscht Euch

Sebastian