Heute ist das Wetter in Hamburg ja mal wieder sehr wechselhaft.

Erst wird es kalt und windig, dann kommt ein sehr nasser Schneeregen und hiernach der Schnee. Aktuell ist er auch schon fast wieder komplett getaut, aber noch ist der Tag ja nicht vorbei…

Schnee entsteht, wenn es sehr kalt wird und die Wasserteilchen in den Wolken gefrieren. Die Folge: Schnee…

Schneeregen ist hier sogar weit gefährlicher. Die Straßen sind nass und es ist kalt. Was passiert: Glatteis. Züge verspäten sich oder fallen aus, der Verkehr fängt an zu stocken und Unfälle passieren.

In Projekten & Teams haben wir ähnliche Situationen. Durch externe oder interne Einflüsse sinkt die Stimmung einzelner Teammitglieder oder sogar des ganzen Teams und Meinungen verfestigen sich.
Treffen diese verhärteten Meinungen aufeinander knallt es und der Haussegen hängt schief.

Gänzlich kann man sich gegen so etwas natürlich nicht wappnen, aber es gibt viele Möglichkeiten welche die Stimmung / Temperatur oben halten, oder schneller wieder erholen lassen.

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht, bzw. gute Möglichkeiten gefunden? Genug um darüber zu reden, oder gar um eine Session zu machen? *zwinker*
Dann kommt zum PM Camp am 27. & 28.04.2018. Noch gibt es Tickets.

Ansonsten: Gute und vorsichtige Fahrt, keine Verspätungen und hohe Temperaturen im Team.

Euer Orga Team