Weitere PM Camps

Alle Informationen zur PM Camp-Bewegung findest du unter http://www.pm-camp.org/.

Leitbild der PM Camp-Bewegung

Das PM Camp bringt Menschen auf Augenhöhe zusammen, um Erfahrungen auszutauschen, von- und miteinander zu lernen und gemeinsam die Zukunft im Projektmanagement zu gestalten. Das PM Camp-Konzept richtet sich an alle, die in und an Projekten arbeiten. Teilnehmer sind Mitarbeiter aus den verschiedensten Branchen, Unternehmer und Freiberufler, Dozenten und Hochschullehrer. Auch Studierende und Lernende sind herzlich willkommen.

Das Konzept des PM Camps basiert auf einer Mischung aus Barcamp und Open Space. Abgesehen von Impulsvorträgen zu Tagesbeginn gestalten die Teilnehmer die Tagesordnung selbst. So werden Teilnehmer zu „Teilgebern“; jeder ist eingeladen, eigene Themen in Sessions vorzustellen. Das Format der einzelnen Sessions ist nicht vorgegeben, so dass auch hier vielfältige Optionen der Gestaltung verschiedenster Sessionformate bestehen.

Die Teilnehmer/innen eines PM Camps können so Projektmanagement „er-leben“. Es entsteht Kommunikation auf Augenhöhe, intensiv und manchmal kontrovers. Innovative Methoden und Tools werden vorgestellt. Nicht zuletzt bildet das Networking ein wesentliches Element der Veranstaltung.

PM Camps werden von unabhängigen Organisationsteams und Veranstaltern unter einer gemeinsamen Dachmarke organisiert und sind nicht profitorientiert. Einnahmen aus Teilnehmer- und Sponsorenbeiträgen werden zu ausschließlich für die Organisation der Camps verwendet. Die Organisationsteams arbeiten grundsätzlich ehrenamtlich.